Physiotherapie Ausbildung an der DAA Schule für Physiotherapie Siegen


SAVE THE DATE 05.07.2016 – Die Physiotherapieschule lädt ein…

Der demografische Wandel prägt und verändert unsere Gesellschaft. Allein in Siegen sind fast ein Drittel der Einwohner im Rentenalter oder stehen unmittelbar davor. Physio- und Ergotherapie sind demnach Berufsbilder, die in den letzten Jahren kontinuierlich an Bedeutung gewonnen haben. Eine Arbeit dort ist zukunftssicher und nicht von Arbeitsplatzabbau gefährdet. Trotzdem gelingt es momentan nicht, den realen Bedarf an Fachkräften zu sichern. Auch Siegen sucht deshalb Menschen, die zukünftig in diesen Berufsfeldern arbeiten wollen.

Für die Ausbildung zum Physiotherapeuten bietet die DAA-Fachschule in Siegen die besten Voraussetzungen. Seit fast 30 Jahren werden dort Menschen erfolgreich zur Prüfung geführt und darüber hinaus auf die Berufspraxis vorbereitet. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verband für Gesundheitssport (DVGS) können Auszubildende gleichzeitig die Zusatzqualifikation als Sporttherapeut/-in erlangen. Und das mit sehr guten Karriereperspektiven. Denn alle Absolventen/-innen haben die Option, sich über ein ausbildungsbegleitendes Studium oder über eine anschließende Aufstiegsqualifikation in dieser Wachstumsbranche zu bewähren.

Wie und unter welchen Voraussetzungen der Beruf des Physiotherapeuten erlernt werden kann und welche Möglichkeiten es gibt, eine solche Ausbildung über BAföG und Stipendien zu finanzieren, können Interessenten am 05.Jui.2016 erfahren. An diesem Tag öffnet die staatlich anerkannte Schule für Physiotherapie der DAA in der Feldstraße 28 von 14 bis 18 Uhr ihre Pforten. Zu den Angeboten gehören Informationsstände, Fachbuchpräsentationen und Vorträge zu Theorie und Praxis der Ausbildung. Experten beantworten auch Fragen zur Finanzierung und zu weiteren Qualifikations- bzw. Studienmöglichkeiten. Die Besucher können unseren Ausbildern auch gleich vor Ort bei praktischen Anwendungen über die Schultern schauen. Für eine Versorgung mit einem kleinen Imbiss und Getränken ist gesorgt.

Zusätzlich haben Besucher an diesem Tag die Chance, sich einen Organspenderausweis ausstellen zu lassen. Die gemeinnützige DAA unterstützt bereits seit Jahren die Arbeit der Deutsche Knochenmarkspenderdatei . Auch der Erlös der diesjährigen Tombola fließt an diese für viele Patienten lebensrettende Einrichtung.

Das nächste Aufnahmeverfahren ist terminiert. Es findet am 13.07.2016 um 8.30 Uhr statt. Melden Sie sich bitte unter den unten aufgeführten Kontaktdaten an. Selbstverständlich können auch individuelle Termine vereinbart werden.

Berufsbild Physiotherapeut/-in

Ziel
Aufnahme einer Tätigkeit als Physiotherapeut/-in

Inhalt
Aufgaben und Tätigkeiten:

Das Aufgabengebiet von Physiotherapeuten umfasst die Untersuchung, Behandlung und Beratung von Patienten mit körperlich bedingten Funktionsstörungen.
Dabei arbeiten sie in enger Abstimmung mit dem Arzt, in ihrem Bereich aber selbstständig und eigenverantwortlich.
Ziel der physiotherapeutischen Behandlung ist es, Hilfen zur Entwicklung, zum Erhalt oder zur Wiederherstellung aller Funktionen im somatischen und psychischen Bereich zu geben und bei nicht rückbildungsfähigen Körperbehinderungen Ersatzfunktionen zu schulen.

Physiotherapeuten sind tätig in:

Krankenhäusern und Fachkliniken, Einrichtungen der Altenpflege, Sondereinrichtungen für Körperbehinderte, Physiotherapie-Praxen (als Angestellte oder Freiberufler), ambulante Reha-Zentren, Sport- und trainingstherapeutische Einrichtungen.

Kombinierte Ausbildung: Physiotherapeut und Sport- und Bewegungstherapeut

In Zusammenarbeit mit dem DVGS (Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie) können die Auszubildenden gleichzeitig die Zusatzqualifikation als Sporttherapeut erlangen. Im Rahmen der physiotherapeutischen Ausbildung werden Sport und sporttherapeutische Verfahren unterrichtet. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich einer Prüfung zu unterziehen, um die oben genannte Zusatzzertifizierung zu erhalten. Danach kann der Physiotherapeut doppelt qualifiziert tätig werden.

Rechtliche Grundlagen der Ausbildung:

Die Ausbildung ist gesetzlich geregelt durch das Gesetz über die Berufe in der Physiotherapie (Masseur- und Physiotherapeutengesetz, MPhG) vom 26.05.1994.

Ausbildungsintegrierender Studiengang B.Sc. für Medizinalfachberufe/Health Care Studies

Im Jahr 2007 wurde die Möglichkeit geschaffen, an der Hamburger Fernhochschule als staatlich anerkannte Fachhochschule ein ausbildungsintegrierendes Fernstudium aufzunehmen. Ab dem dritten Semester wird das Studium parallel zur Ausbildung aufgenommen und nach Abschluss der Physiotherapieausbildung berufsbegleitend zwei Jahre im Fernstudium mit Präsenzphasen fortgeführt.

Schwerpunkte
Die Lernbereiche sind wie folgt gegliedert:

Lernbereich I: Physiotherapeutische Kernaufgaben

Körperfunktionen und Aktivitäten, Gespräche führen, beraten und schulen, den therapeutischen Prozess evidenzbasiert steuern, Untersuchung, Behandlung und Förderung der Funktionsfähigkeit bei Beeinträchtigung verschiedener Funktionen

Lernbereich II: Physiotherapie bei Patienten mit Beeinträchtigung von Körperstrukturen, Körperfunktionen, Aktivitäten und Partizipation
Physiotherapie bei Patienten mit Beeinträchtigungen mentaler Funktionen, mit Beeinträchtigungen des Atmungssystems, des kardiovaskulären Systems und des Lymphsystems
Physiotherapie bei Patienten mit Beeinträchtigung des Bewegungssystems, bei Patienten mit Beeinträchtigung des zentralen und peripheren Nervensystems, bei Patienten mit Beeinträchtigungen im Bereich Abdomen und Becken und bei Patienten mit systemübergreifenden Beeinträchtigungen

Lernbereich III: Zielgruppen, Institutionen und Rahmenbedingungen physiotherapeutischer Arbeit
Zielgruppen physiotherapeutischer Intervention, Rahmenbedingungen und Institutionen physiotherapeutischer Arbeit,

Lernbereich IV: Ausbildungs- und Berufssituationen von Physiotherapeuten
Die Schüler als Lernende bzw. Auszubildende, als Angehörige des physiotherapeutischen Berufes und als zukünftige Arbeitnehmer
Praktische Ausbildung: Die praktische Ausbildung findet in Kliniken oder anderen medizinischen Einrichtungen statt.

Voraussetzungen
Zugangsvoraussetzungen

■Allgemeine Hochschulreife
■Mittlerer Bildungsabschluss (Realschule oder gleichwertiger Schulabschluss)
■Hauptschulabschluss mit mindestens zweijähriger abgeschlossener Berufsausbildung

Veranstaltungsart
Tagesunterricht

Veranstaltungsform
Vollzeit

Fördermöglichkeiten
Soldaten der Bundeswehr werden nach dem Soldatenförderungsgesetz gefördert. Informationen erhalten Sie von den Berufsförderungsdiensten der Bundeswehr. Für Teilnehmer, die weder nach dem SGB II noch nach dem Soldatenförderungsgesetz gefördert werden können, besteht je nach persönlicher Voraussetzung die Möglichkeit BAföG-Mittel in Anspruch zu nehmen. Hierüber informiert Sie das zuständige Amt für Ausbildungsförderung der jeweiligen Stadt. Weiterhin kann ein Bildungskredit ab dem dritten Semester von der KfW-Bank beantragt werden. Gerne sind wir bei der Antragstellung behilflich.

Abschluss
Staatliche Prüfung

Staatlich anerk. Schule für Physiotherapie Siegen
Deutsche Angestellten-Akademie
Frau Sabine Fischer
Feldstraße 28
57076 Siegen
Tel.: 0271 87075-18

Bewertung

Anschrift

DAA Schule für Physiotherapie Siegen
Feldstraße 28
57076 Siegen

Ausbildungsbeginn

15.08.2016

URL Webseite des Anbieters besuchen
Land Germany
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Entfernung: 5,710 Kilometer
Anschrift: Feldstraße 28, 57076, Siegen
Kategorie ,
Keywords