Physiotherapie Ausbildung und Studium in Bochum

Sie interessieren Sie für eine Physiotherapie Ausbildung oder Studium in Bochum? Dann finden Sie hier Physiotherapieschulen für Ihre Ausbildung zum Physiotherapeuten.

Wir haben 3 Physiotherapieschulen für eine Ausbildung zu Ihrer Suche gefunden.

fallback-no-image-2287

maxQ. -im bfw- Schule für Physiotherapie Bochum

Unser Dozententeam besteht aus gut qualifizierten und zum großen Teil akademisierten Lehrkräften, wie z.B. Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern, Manualtherapeuten, Ärzten etc, die auch in der P
no-image-2081

St. Elisabeth-Stiftung Bochum/BIGEST

ISQ-Qualitätssicherung Es ist unser Bestreben, eine qualitativ hochwertige Ausbildung anzubieten, die deutlich über dem Durchschnitt anderer Physiotherapieschulen angesiedelt ist. Aus diesem Grund i
no-image-410

BIGEST - Bildungsinstitut für Berufe im Gesundheitswesen der St.-Elisabeth-Stiftung

Die Ausbildung am Bildungsinstitut für Berufe im Gesundheitswesen der St.-Elisabeth-Stiftung orientiert sich an der Idee des so genannten „Neuen Denkmodells“, das heißt, der Unterricht f

Infos und Eckdaten rund um Bochum als Wunschort für eine Physiotherapie Ausbildung

Die kreisfreie Universitätsstadt Bochum gehört mit ihren rund 365.000 Einwohnern zu den sechstgrößten Städten Nordrhein-Westfalens. Das Stadtgebiet von Bochum besteht aus sechs Stadtgebieten, die wiederum in einzelne Stadtteile unterteilt sind. Die im Stadtteil Querenburg gelegene Ruhr-Universität, die mit ihren 40.000 Studierenden zu den größten Universitäten Deutschlands zählt, ist wohl die bekannteste von den insgesamt neun Hochschulen. Dieses akademische Umfeld und die hohe Zahl ihrer meist jungen Akteure hat auch die kulturelle und gastronomische Szene in Bochum mitgeprägt. Neben dem Studium und der Ausbildung kommen auch die diversen Freizeitaktivitäten hier nicht zu kurz. So gibt es im Kneipenviertel Bochums, dem sogenannten "Bermudadreieck", bis zu 60 gastronomische Betriebe aller Art. Jährlich besuchen über drei Millionen Gäste diese Kneipenmeile. Über die Sommermonate sind dies bis zu 30.000 am Tag. Darüber hinaus verfügt Bochum über zwölf Museen und zwanzig Theaterspielstätten (zu den bekannteren zählt hier das Schauspielhaus Bochum).

Ein wesentlicher Beitrag zu dem hohen Bekanntheitsgrad des Bermudadreiecks hat vor allem das seit 1986 ausgetragene jährliche Musikfestival "Bochum Total" beigetragen. Anfänglich war es als reine Talentförderung gedacht, wo noch relativ unbekannte Musikgruppen ihre ersten Erfahrungen vor einem größeren Publikum machen konnten. Mit dem zunehmenden Bekanntheitsgrad wuchsen auch die Zahlen der teilnehmenden Musikgruppen und die der Festivalbesucher. Aber nach wie vor ist hier der Eintritt und das Zuhören kostenlos.

Weitere bekannte Clubs, Diskotheken und Kultureinrichtungen befinden sich in den jeweiligen Stadtteilen Bochums. Zu den bekanntesten gehören die "Zeche Bochum", das "Matrix", der "Prater", das "SAMS" sowie das Kulturzentrum im ehemaligen Bahnhof-Langendreer. Durch die relativ gute Anbindung Bochums am öffentlichen Verkehrsnetz sind auch die anderen kulturellen Veranstaltungen im übrigen Ruhrgebiet gut zu erreichen.

BIGEST – Bildungsinstitut für Berufe im Gesundheitswesen der St.-Elisabeth-Stiftung
4.88 (97.5%) 8 votes