Physiotherapie Ausbildung und Studium in Neuruppin

Sie interessieren Sie für eine Physiotherapie Ausbildung oder Studium in Neuruppin? Dann finden Sie hier Physiotherapieschulen für Ihre Ausbildung zum Physiotherapeuten.

Wir haben 1 Physiotherapieschulen für eine Ausbildung zu Ihrer Suche gefunden.

no-image-747

MBN Medizinische Bildungsakademie Neuruppin

Alle Physiotherapieschulen in anzeigen
 Ausbildungsinhalte: – Anatomie – Physiologie – Bewegungslehre – Behandlungsmethoden auf Grundlage der Kinesiologie – Allgemeine und spezielle Krankheitslehre Ausbi

Infos und Eckdaten rund um Neuruppin als Wunschort für eine Physiotherapie Ausbildung

Neuruppin ist eine Kreisstadt im Landkreis Ostprignitz-Ruppin im Norden Brandenburgs. Sie ist der traditionelle Hauptort des Ruppiner Landes und befindet sich 60 Kilometer nordwestlich von Berlin. Neuruppin wird auch Fontanestadt genannt, da mit Theodor Fontane der wichtigste deutsche Vertreter des Realismus dort ansäßig war.

Freizeit

In Neuruppin kann man viele verschiedene Dinge erleben. Unter anderem gibt es hier einen Heimattierpark der seltene Marderhunde hält. Des Weiteren existiert eine Stadtbibliothek und ein Freizeitzentrum für junge Erwachsene.
Hier können Sie in Ruhe mit Freunden lernen oder sich anders die Zeit vertreiben. Es gibt außerdem genügend Bars und Kneipen für entspannte Abende bei einem Cocktail oder Bier. Die bekanntesten sind die Lunalounge und die Kaminbar. Andererseits haben Sie durch die Nähe zu Berlin fast unendliche Möglichkeiten zum Ausgehen. Sie können mit dem Zug ganz Berlin erreichen und können zwischen allen Nachtclubs, Bars und Lounges der Hauptstadt wählen. Neben vielen Ausgehmöglichkeiten gibt es hier aber auch genug für Kultur- und Geschichtsinteressierte, die gerne Denkmäler besuchen. Die bekanntesten erinnern an die Opfer des KZ-Todesmarschs im April 1945 und an Theodor Fontane.

Verkehr

Die B167 verläuft zwischen Wusterhausen-Dosse-Eberswalde sowie die B122 nach Rheinsberg und die L16 zwischen Zechlin und Fehrbellin. Es existiert außerdem ein Netz aus Fahrradwegen rund um die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Weiterhin liegt sie an der Bahnstrecke Kremmen-Meyenburg. Zusteigen können Sie an den Bahnhöfen Neuruppin West, Neuruppin Rheinsberger Tor sowie Wustrau-Radensleben. Von dort aus verkehrt stündlich der RE6 von Berlin-Gesundbrunnen über Henningsdorf und Neuruppin nach Wittenberge. 
Fazit
Die Stadt überzeugt mit ihren billigen Mieten und der ruhigen Lage. Trotzdem gibt es fast unerschöpfliche Möglichkeiten zum Feiern, Trinken oder Essen. Die Nähe zur Hauptstadt sowie die gute Verkehrsanbindung, sind ein wahrer Segen für die Stadt.
Bewertung